Mittwoch, 15. September 2010

Zukunft@Bucerius

Hariolf Wenzler im tesla von Lennart Hennig.
Die Bucerius Law School war ihrer Zeit immer schon voraus. Kein Wunder, dass hier auch am heutigen Tag der 15. Deutsche Trendtag stattfand. Zukunftsforscher Peter Wippermann hatte unter anderem Jimmy Wales zu Gast, den Gründer von Wikipedia; Manuel Castells von der USC, der Glücksforscher Eckart von Hirschhausen (stilecht mit roter Aufsteck-Nase) und David Bosshard vom Gottlieb Duttweiler Institut. Unter dem Motto "Flow.Control" wurden Trends, Megatrends, und Metatrends diskutiert.

Mittendrin: eine Flotte von 14 E-Mobilen. Vom Fiat 500 auf Batteriebasis über den Ruf 911 bis hin zum legendären tesla roadster. Und was soll ich sagen? Leise, sportlich und sehr, seeeeehr schnell.

Für den neuen Studierendenjahrgang sicherlich gleich zu Beginn ein ungewöhnlicher Anblick. Aber so ist das eben an unserer Hochschule: Willkommen Zukunft. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen